BIM-Grundlagenseminar

Potentiale des Building Information Modeling optimal nutzen

Im Rahmen der Digitalisierung der Baubranche steht die innovative Methode des „Building Information Modeling“ (BIM) im Fokus. Die BIM-Methode wird in Zukunft die Prozesse des Planens, Bauens und Betreibens grundlegend verändern.

BIM-Grundlagenseminar

Potentiale des Building Information Modeling optimal nutzen

Im Rahmen der Digitalisierung der Baubranche steht die innovative Methode des „Building Information Modeling“ (BIM) im Fokus. Die BIM-Methode wird in Zukunft die Prozesse des Planens, Bauens und Betreibens grundlegend verändern.

Führungskräfte Seminar

Theoretischer Kurs

Digitalisierung und Bautechnik Seminar

Seminarinformationen

Potentiale des Building Information Modeling optimal nutzen

BIM-Grundlagenseminar

Zielgruppe:
Bau- und Projektleiter

Termine:
09. Dezember 2021
9:00 – 13:00 Uhr
Online

11. März 2022
9:00 – 16:00 Uhr

Referent:
Thomas Riedel
Senior BIM Manager bei OTTO WULFF

Veranstaltungsort:
Hotel Sylter Hof Berlin
Kurfürstenstraße 116
10787 Berlin

Zertifikat:
Teilnahmebestätigung

Teilnahmegebühr:
Frühbucherangebot bis vier Wochen vor dem jeweiligen Seminar

Präsenz:
590,- Euro / ermäßigt*: 450,- Euro
Online:
415,- Euro / ermäßigt*: 315,- Euro
*gültig für Mitglieder des Bauindustrieverbandes Ost, für Angehörige des öffentlichen Dienstes sowie von Hochschulen.

Ziele und Nutzen des Seminars
Die Digitalisierung von Prozessen wird in Deutschland zunehmend präsenter. Vor allem in der Baubranche steht die innovative Methode des „Building Information Modeling“ (BIM) im Fokus. Die BIM-Methode wird in Zukunft die Prozesse des Planens, Bauens und Betreibens grundlegend verändern. Dabei steht die zentrale und konsequente Nutzung digitaler Bauwerksdaten im Mittelpunkt.
Ziel des Seminars ist es, den Teilnehmern einen Einstieg in das Thema BIM zu ermöglichen sowie das große Potential dieser Methode an ausgewählten Beispielen aufzuzeigen.

Seminarinhalte

Einführung in BIM

– Begriffe und Definitionen
– Normen
– BIM-Entwicklung in Deutschland

BIM-Grundlagen

– 3D-Bauwerksmodelle
– Datenstrukturen (IFC)
– Datenaustausch (CDE)
– BIM-Software
– BIM-Dokumente (AIA, BAP etc.)

BIM-Anwendungsfälle

– Kollisionskontrolle
– Mengenermittlung
– Terminplanung
– Virtuelle Realität (VR)

Seminaranmeldung

Seminaranmeldung & Termine

Dieses Seminar richtet sich vor allem an Bau- und Projektleiter.

09 Dezember

BIM-Grundlagenseminar 09.12.2021

Potentiale des Building Information Modeling optimal nutzen
9. Dezember 2021 Online ab 285,00 14 Verfügbare Plätze Digitalisierung und Bautechnik
Zur Anmeldung
11 März

BIM-Grundlagenseminar 11.03.2022

Potentiale des Building Information Modeling optimal nutzen
11. März 2022 Hotel Sylter Hof, Kurfürstenstraße 116, 10787 Berlin ab 390,00 15 Verfügbare Plätze Digitalisierung und Bautechnik
Zur Anmeldung
12 Mai Offen

Nachtragsmanagement Seminar

12. Mai 2020 BIVO HGS, Potsdam ab 400,00 Das Seminar ist vorbei Führung, Kommunikation & Strategie
Zur Anmeldung
Seminarinformationen

Weitere Details

Ihr Referent

Thomas Riedel
Senior BIM Manager bei OTTO WULFF

Thomas Riedel Bild neu

Thomas Riedel hat mehr als 14 Jahre internationale Berufserfahrung in Europa, dem Nahen Osten und Australien mit Spezialisierung auf Building Information Modeling (BIM), insbesondere in dessen Implementierung, Verwaltung, Strategie- und Datenstandardentwicklung. Er war zudem mehrjährig als Dozent an der Bauhaus-Universität Weimar in diesem Bereich tätig.

Leistungen

Seminarunterlagen

Sie können sich die Seminarinformationen auch noch einmal als PDF herunterladen. Alle weiteren Unterlagen erhalten Sie vor Ort.

Verpflegung und Unterkunft

In der Teilnahmegebühr ist die Verpflegung (Tagungsgetränke, Kaffeepausen, Mittagessen) im Tagungshotel enthalten.

Prüfung

Zulassung & Ablauf

In diesem Seminar wird keine Prüfung abgelegt. Am Ende des Seminars erhalten Sie eine schriftliche Teilnahmebestätigung.

Anfahrt

Die beste Anbindung

Zusätzliche Informationen

Mehr Informationen zum Seminarinhalt

Viele Auftragnehmer verschenken aufgrund bloßer Unkenntnis noch immer bares Geld. Der Auftragnehmer nimmt wichtige Rechte nicht wahr, weil sie ihm schlichtweg unbekannt sind. Häufig versuchen Auftraggeber, Nachträge mit dem Argument abzuwehren, dass der Auftragnehmer auf das Problem schon bei Angebotsabgabe hätte hinweisen müssen. 

In diesem Seminar, werden Sie erfahren, wie sich dieses Argument entkräften lässt. Schließlich wissen viele Auftragnehmer nicht, dass die VOB/B ihnen das Werkzeug zur Verfügung stellt, den mühsamen Streit über Stundenlohnarbeiten von Anfang an aus dem Weg zu gehen. Die hier sehr auftragnehmerfreundlichen Regelungen der VOB/B sind auch den meisten Auftraggebern unbekannt.

Immer auf dem Laufenden

Der Newsletter der Bauakademie Ost versorgt Sie stets mit den neuesten Informationen zum Seminarangebot und hält spannende Einblicke in die Bauwirtschaft bereit.