Umgang mit schwierigen sowie mit (dauer)kranken Mitarbeitern​

Konstruktive Möglichkeiten und rechtliche Grenzen

Unangemessenes Verhalten, häufige Krankmeldungen und fehlerhafte Arbeitsleistungen von Mitarbeitern schaden dem Unternehmen. Wie kann dem konstruktiv entgegengewirkt werden?

Umgang mit schwierigen sowie mit (dauer)kranken Mitarbeitern

Konstruktive Möglichkeiten und rechtliche Grenzen

Unangemessenes Verhalten, häufige Krankmeldungen und fehlerhafte Arbeitsleistungen von Mitarbeitern schaden dem Unternehmen. Wie kann dem konstruktiv entgegengewirkt werden?

Führungskräfte Seminar

Theoretischer Kurs

Recht Seminar

Seminarinformationen

Konstruktive Möglichkeiten und rechtliche Grenzen

Umgang mit schwierigen sowie mit (dauer)kranken Mitarbeitern

Zielgruppe:
Geschäftsführer, Personalleiter,
Bau- und Projektleiter

Termin:
22.02.2022
09:00 – 16:00 Uhr

Referentin:
Dr. Andrea Benkendorff
Rechtsanwältin, Fachanwältin für Arbeitsrecht

 

Veranstaltungsort:
Online

Zertifikat:
Teilnahmebestätigung

Teilnahmegebühr:
Frühbucherangebot bis 25.01.2021 
790,- Euro / ermäßigt*: 595,- Euro

875,- Euro / ermäßigt*: 660,- Euro,
*gültig für Mitglieder des Bauindustrieverbandes Ost, für Angehörige des öffentlichen Dienstes sowie von Hochschulen.


Ziele und Nutzen des Seminars

Mitarbeiter, welche sich unangemessen verhalten, häufig krankmelden oder fehlerhafte Arbeit leisten, schaden dem Unternehmen. Wie kann dies verhindert werden? Im Seminar werden konstruktive Lösungs-möglichkeiten bei Fehlverhalten von Mitarbeitern besprochen. Es wird neben den arbeitsrechtlichen Präventions- und Reaktionspflichten des Arbeitgebers erörtert, ob jede Krankschreibung akzeptiert werden muss.

Seminarinhalte

Der Leistungsbegriff

– Definition der arbeitsrechtlich geschuldeten Leistung
– Arten von Fehl-, Schlecht- oder Nichtleistung

Rechte und Pflichten des Mitarbeiters

– Rechte und Pflichten im Krankheitsfall
– Anzeige- und Nachweispflicht bei Arbeitsunfähigkeit

Rechte des Arbeitsgebers

– Vorgehen bei Verdacht auf Vortäuschung einer Erkrankung
– Vorgehen bei genesungswidrigem Verhalten
– Ausnahmen der Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall
– Einsatz des Mitarbeiters trotz Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung

Disziplinarmaßnahmen und Kündigungsmöglichkeiten

– Verwarnung, Ermahnung, Abmahnung
– Vorgaben für verhaltensbedingte fristlose oder fristgerechte Kündigung
– Grundzüge der krankheitsbedingten Kündigung

Seminaranmeldung

Seminaranmeldung & Termine

Dieses Seminar richtet sich vor allem an Geschäftsführer, Personalleiter, Bau- und Projektleiter.

22 Februar

Umgang mit schwierigen sowie mit (dauer)kranken Mitarbeitern 22.02.2022

Konstruktive Möglichkeiten und rechtliche Grenzen
22. Februar 2022 Online ab 595,00 13 Verfügbare Plätze Recht in der Bauwirtschaft
Zur Anmeldung
12 Mai Offen

Nachtragsmanagement Seminar

12. Mai 2020 BIVO HGS, Potsdam ab 400,00 Das Seminar ist vorbei Führung, Kommunikation & Strategie
Zur Anmeldung
Seminarinformationen

Weitere Details

Ihre Referentin

Dr. Andrea Benkendorff
Rechtsanwältin, Fachanwältin für Arbeitsrecht

Referentin Dr. Andrea Benkendorff

Dr. Andrea Benkendorff ist Rechtsanwältin, Fachanwältin für Arbeitsrecht, Mediatorin und Coach. Ihr Beratungsschwerpunkt liegt u.a. im Bereich der Personalmanagement-Konzepte. Hierzu gehören bspw. moderne Arbeitswelten (agile und mobile Arbeit, Cloud- und Crowd-Working), flexible Arbeitszeitgestaltung sowie Personalgewinnung und -bindung.

Leistungen

Seminarunterlagen

Sie können sich die Seminarinformationen auch noch einmal als PDF herunterladen. Alle weiteren Unterlagen erhalten Sie vor Ort.

Verpflegung und Unterkunft

In der Teilnahmegebühr ist die Verpflegung (Tagungsgetränke, Kaffeepausen, Mittagessen) im Tagungshotel enthalten.

Prüfung

Zulassung & Ablauf

In diesem Seminar wird keine Prüfung abgelegt. Am Ende des Seminars erhalten Sie eine schriftliche Teilnahmebestätigung.

Die beste Anbindung

Zusätzliche Informationen

Mehr Informationen zum Seminarinhalt

Im Rahmen eines Arbeitsverhältnisses bleiben Konflikte nicht aus. Führungskräfte ärgern sich oft, weil Mitarbeiter sich nicht angemessen verhalten, häufig krankmelden oder fehlerhafte Arbeit leisten. Wie soll man hierauf reagieren? Wann kann man welche arbeitsrechtlichen Sanktionen durchsetzen? Im Seminar werden Lösungsmöglichkeiten bei Fehlverhalten von Mitarbeitern über Konfliktgespräche zur richtigen Anweisung bis hin zur Abmahnung und Kündigung besprochen. Es wird neben den arbeitsrechtlichen Präventions- und Reaktionspflichten des Arbeitgebers bei erkrankten Mitarbeitern erörtert, ob jeder „gelbe Zettel“ hingenommen werden muss.

Immer auf dem Laufenden

Der Newsletter der Bauakademie Ost versorgt Sie stets mit den neuesten Informationen zum Seminarangebot und hält spannende Einblicke in die Bauwirtschaft bereit.