Beginn
12. März 2024
Ende
12. März 2024
Ende
9:00 - 14:00
Veranstaltungsort
Info-Telefon der Bauakademie
030 / 3642 0949-0

Arbeitnehmerüberlassung in der Bauwirtschaft

349,00469,00

Hinweis zu Bild und Tonaufnahmen:
Wir weisen Sie darauf hin, dass während der Veranstaltung Bild- und Tonaufnahmen gemacht werden können, die ggf. im Rahmen der Veranstaltungsdokumentation sowie von Print- und Web-Veröffentlichungen der Bauakademie Ost oder des Bauindustrieverbandes Ost verwendet werden. Mit der Anmeldung erklären Sie sich in diesem Rahmen mit der Veröffentlichung von Fotos, auf denen Sie bzw. die von Ihnen angemeldeten Personen abgebildet sind, einverstanden.

Artikelnummer: n. a. Kategorie:

Status

11 Verfügbare Plätze

2 bereits verkauft

Arbeitnehmerüberlassung kann Vorteile bieten – birgt jedoch auch Haftungsrisiken. Der Hauptunternehmer kann für die Abführung der Sozialversicherungsbeiträge, BG-BAU-Beiträge, Mindestlöhne und SOKA-BAU-Beiträge haften. Der illegale Entleih von Arbeitskräften ist bußgeldbewehrt. In dem Seminar werden Handlungsempfehlungen aufgezeigt, mit denen die Gefahr von Haftungsansprüchen und die Verhängung von Bußgeldern auf ein Mindestmaß reduziert werden.

  • Abgrenzung zwischen Arbeitnehmerüberlassung und Entsendung von Arbeitnehmern
  • Rechte und Pflichten
  • Sozialversicherungs-, Unfallversicherungs- und Urlaubskassenbeiträge, Mindestlohn

Referent: RA Dr. Ralf Vogt

Buchungsoptionen

Ermäßigte Teilnahmegebühr, Standard Teilnahmegebühr