Angebot!
Beginn
21. April 2023
Ende
21. April 2023
Ende
10:00 - 16:00
Info-Telefon der Bauakademie
03036420949-0

Wichtigste Eckpunkte des Lieferkettensorgfaltspflichtengesetzes (LkSG) 21.04.2023

470,00585,00

Hinweis zu Bild und Tonaufnahmen:
Wir weisen Sie darauf hin, dass während der Veranstaltung Bild- und Tonaufnahmen gemacht werden können, die ggf. im Rahmen der Veranstaltungsdokumentation sowie von Print- und Web-Veröffentlichungen der Bauakademie Ost oder des Bauindustrieverbandes Ost verwendet werden. Mit der Anmeldung erklären Sie sich in diesem Rahmen mit der Veröffentlichung von Fotos, auf denen Sie bzw. die von Ihnen angemeldeten Personen abgebildet sind, einverstanden.

Artikelnummer: n. a. Kategorie:

Status

15 Verfügbare Plätze

In diesem Seminar lernen Sie die wichtigsten Inhalte des Lieferkettengesetzes in der Praxis kennen. Es verpflichtet Unternehmen in ihren Lieferketten menschenrechtliche und bestimmte umweltbezogene Sorgfaltspflichten in angemessener Weise zu beachten. Die zu erfüllenden Pflichten sind nach den tatsächlichen Einflussmöglichkeiten abgestuft, je nachdem, ob es sich um den eigenen Geschäftsbereich, einen direkten Vertragspartner oder einen mittelbareren Zulieferer handelt.

Somit sind auch auch kleinere Unternehmen mit den Anforderungen des LkSG konfrontiert, wenn sie Aufträge von größeren Unternehmen annehmen wollen. Eine vertragliche Zusicherung kann eingeholt werden, wonach sie menschenrechtliche und umweltbezogene Erwartungen „entlang der Lieferkette“ angemessen berücksichtigen müssen.

Buchungsoptionen

Ermäßigte Teilnahmegebühr, Standard Teilnahmegebühr